Lok Magazin 12/21

Lok Magazin 12/21

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
GeraMond
  • ISBN: 522112
  • Erschienen am 19.11.2021
7,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung

Verfügbar

Produktinformationen "Lok Magazin 12/21"
Lok Magazin berichtet Monat für Monat ausführlich über das aktuelle und das historische Bahngeschehen, über Lokomotiven und Triebwagen. In jedem Heft: Über 100 brillante Eisenbahnbilder Umfassende Reportagen und aktueller Journalteil Kenntnisreiche Fahrzeugporträts
Inhaltsverzeichnis
Perspektiven
  • Hinauf zum Brocken
    Seit 30 Jahren fahren wieder Züge hinauf auf den Brocken und bieten vielfältige Fotomotive mit Dampf- und Dieselloks
  • Frage des Monats
    Wie betreibt man als Verein eine Ellok der Reihe 1020, Herr Fleissner?
  • Das historische Bild
    58 1246 vor D 560 nach Berlin in Aue
  • Zeitreise
    Bahnhof Kaufering
  • Berge und Bergwerke
    Ursprünglich wegen der Kohlevorkommen in Miesbach und Hausham erbaut, wurde die Oberlandbahn bald auch für Sommerfrischler und Wintersportgäste bedeutsam
  • Schlusspunkt
    Winteridyll beim „Rasenden Roland“
Rubriken
  • Leserbriefe, Händler, Impressum
  • Vorschau
Aktuell
  • Deutschland
    DB Cargo: Kooperation mit DHL
  • Deutschland
    DB Regio/agilis: Vergabegewinne
  • Österreich/Schweiz
    ÖBB: Umbau-Liegewagen vorgestellt
  • Österreich/Schweiz
    SBB: Baustart am Ligerztunnel 2022
  • Weltweit
    Tschechien: Änderungen in Böhmen
  • Museums- & Touristikbahnen
    Brohltalbahn: Jubiläum in der Eifel
Strecken & Betrieb
  • Rollbahn in den Süden
    Strecke des Monats: Vor 150 Jahren ging die Bahn von München über Grafing nach Rosenheim in Betrieb. Der weitere Ausbau ist aber nicht unumstritten
  • Braunes Gold, wo fährst Du noch?
    Mit dem Ausstieg aus der Kohleenergie wird auch in Mitteldeutschland das Ende der Tagebaue und Kohlezüge kommen
  • Netz zwischen Ost und West
    Das Kurswagenangebot im Reiseverkehr zwischen der DDR und der Bundesrepublik fiel bescheiden aus
  • Nachtaktiver „Tausendfüßler“
    Ein 300-Tonnen-Trafotransport legt in Soest eine wetterbedingte Zwangspause ein
  • Ferkeltaxen im Rübenland
    Vergessene Strecke: Die Bahn von Schönebeck (Elbe) nach Blumenberg war alles andere als profitabel
  • Botschafter der Schiene
    Der „Connecting Europe Express“ reiste über den Kontinent und warb für die Bahn
Fahrzeuge
  • Robust, beliebt und langlebig
    Titelthema: Die E 94 - ihre Technik, ihre Bewährung und das Urteil aus der Sicht von Lokführern und Lokführerinnen
  • Ansichtssache?
    Am Ende der 1960er-Jahre wurden einige Loks der Baureihe 83.10 nach Aue versetzt. Dort war man gar nicht so unzufrieden
  • Revolutionäre Entwicklung
    Mit ihrer ausgeklügelten Technik sollten die SBB-Einheitswagen der Bauart III in den 1970er-Jahren den nationalen Verkehr revolutionieren. Doch dazu kam es nie
  • Heißdampf für Berlin
    Unser Lokporträt: Baureihe 74^4-13. Bekannt wurde sie als Berliner S-Bahn-Lok. Damit vergisst man allerdings, dass die 1’C-Heißdampftenderlok in ganz Deutschland weit verbreitet war
  • Die „Russen“
    Joachim Volkhardt plante viele Jahre bei DB Cargo in Leipzig die Einsätze der Baureihen 232/233. Für uns erzählt er hier von „seinen Russen“
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Angebot
E 94 - Das deutsche Krokodil E 94 - Das deutsche Krokodil
9,99 € 29,95 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Angebot
E 18 und E 19 E 18 und E 19
Ab 8,99 € 11,99 €
*Neuer gebundener Verlagspreis
Zuletzt angesehen