Lok Magazin 09/23

Lok Magazin 09/23

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
GeraMond
  • ISBN: 522309
  • Erschienen am 11.08.2023
8,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung

Verfügbar

Produktinformationen "Lok Magazin 09/23"
Lok Magazin berichtet Monat für Monat ausführlich über das aktuelle und das historische Bahngeschehen, über Lokomotiven und Triebwagen. In jedem Heft: Über 100 brillante Eisenbahnbilder Umfassende Reportagen und aktueller Journalteil Kenntnisreiche Fahrzeugporträts
Inhaltsverzeichnis
Perspektiven
  • Triebwagen-Klassiker
    Ein nostalgischer Blick auf Fahrzeuge der Baureihen 420, 624 und 613 zu Beginn der 1980er-Jahre
  • Triebwagen-Klassiker
    Ein nostalgischer Blick auf Fahrzeuge der Baureihen 420, 624 und 613 zu Beginn der 1980er-Jahre
  • Frage des Monats
    Wie ist Stadler Rail so schnell fertig geworden, Lucius Gerig?
  • Frage des Monats
    Wie ist Stadler Rail so schnell fertig geworden, Lucius Gerig?
  • Das historische Bild
    144 504 im Jahr 1979 in Bischofswiesen
  • Das historische Bild
    144 504 im Jahr 1979 in Bischofswiesen
  • Zeitreise
    Bahnhof Hemer
  • Zeitreise
    Bahnhof Hemer
  • Auf ein Neues!
    Die BB 67400 der SNCF fährt weiter!
  • Auf ein Neues!
    Die BB 67400 der SNCF fährt weiter!
  • Schlusspunkt
    Der Esslinger Triebwagen der „Wanderbahn im Regental“ vor der Kulisse der Landshuter Altstadt
  • Schlusspunkt
    Der Esslinger Triebwagen der „Wanderbahn im Regental“ vor der Kulisse der Landshuter Altstadt
  • Triebwagen-Klassiker
    Ein nostalgischer Blick auf Fahrzeuge der Baureihen 420, 624 und 613 zu Beginn der 1980er-Jahre
  • Triebwagen-Klassiker
    Ein nostalgischer Blick auf Fahrzeuge der Baureihen 420, 624 und 613 zu Beginn der 1980er-Jahre
  • Frage des Monats
    Wie ist Stadler Rail so schnell fertig geworden, Lucius Gerig?
  • Frage des Monats
    Wie ist Stadler Rail so schnell fertig geworden, Lucius Gerig?
  • Das historische Bild
    144 504 im Jahr 1979 in Bischofswiesen
  • Das historische Bild
    144 504 im Jahr 1979 in Bischofswiesen
  • Zeitreise
    Bahnhof Hemer
  • Zeitreise
    Bahnhof Hemer
  • Auf ein Neues!
    Die BB 67400 der SNCF fährt weiter!
  • Auf ein Neues!
    Die BB 67400 der SNCF fährt weiter!
  • Schlusspunkt
    Der Esslinger Triebwagen der „Wanderbahn im Regental“ vor der Kulisse der Landshuter Altstadt
  • Schlusspunkt
    Der Esslinger Triebwagen der „Wanderbahn im Regental“ vor der Kulisse der Landshuter Altstadt
Rubriken
  • Leserbriefe, Händler, Impressum
  • Leserbriefe, Händler, Impressum
  • Vorschau
  • Vorschau
  • Leserbriefe, Händler, Impressum
  • Leserbriefe, Händler, Impressum
  • Vorschau
  • Vorschau
Aktuell
  • Deutschland
    Umleiterverkehr in Osthessen
  • Deutschland
    Umleiterverkehr in Osthessen
  • Deutschland
    AKIEM vermietet TRAXX an DB Cargo
  • Deutschland
    AKIEM vermietet TRAXX an DB Cargo
  • Österreich / Schweiz
    Zillertal: Weiter Streit um Wasserstoff
  • Österreich / Schweiz
    Zillertal: Weiter Streit um Wasserstoff
  • Österreich / Schweiz
    Schweiz: Probebohrungen für Tunnel
  • Österreich / Schweiz
    Schweiz: Probebohrungen für Tunnel
  • Weltweit
    Niederlande: ICNG im Fahrgasteinsatz
  • Weltweit
    Niederlande: ICNG im Fahrgasteinsatz
  • Museumsbahnen
    Furka: Licht, Schatten und ein Jubiläum
  • Museumsbahnen
    Furka: Licht, Schatten und ein Jubiläum
  • Deutschland
    Umleiterverkehr in Osthessen
  • Deutschland
    Umleiterverkehr in Osthessen
  • Deutschland
    AKIEM vermietet TRAXX an DB Cargo
  • Deutschland
    AKIEM vermietet TRAXX an DB Cargo
  • Österreich / Schweiz
    Zillertal: Weiter Streit um Wasserstoff
  • Österreich / Schweiz
    Zillertal: Weiter Streit um Wasserstoff
  • Österreich / Schweiz
    Schweiz: Probebohrungen für Tunnel
  • Österreich / Schweiz
    Schweiz: Probebohrungen für Tunnel
  • Weltweit
    Niederlande: ICNG im Fahrgasteinsatz
  • Weltweit
    Niederlande: ICNG im Fahrgasteinsatz
  • Museumsbahnen
    Furka: Licht, Schatten und ein Jubiläum
  • Museumsbahnen
    Furka: Licht, Schatten und ein Jubiläum
Strecken & Betrieb
  • Vor der Renaissance?
    Nachtzüge einst und jetzt. Sie waren fast ausgestorben. Nur die ÖBB hielten die Tradition aufrecht. Doch nun scheinen sich die Dinge zu ändern. Josef Mauerer zählt die Fakten und Visionen auf
  • Vor der Renaissance?
    Nachtzüge einst und jetzt. Sie waren fast ausgestorben. Nur die ÖBB hielten die Tradition aufrecht. Doch nun scheinen sich die Dinge zu ändern. Josef Mauerer zählt die Fakten und Visionen auf
  • 111 mit n-Wagen
    Unsere Strecke des Monats: Würzburg – Treuchtlingen. Favoritin ist sie, weil zum einen Ersatzzüge laufen, die mit gut erhaltenem alten Fahrzeugmaterial zusammengestellt wurden. Zum anderen sind viele Umleiterzüge zu sehen
  • 111 mit n-Wagen
    Unsere Strecke des Monats: Würzburg – Treuchtlingen. Favoritin ist sie, weil zum einen Ersatzzüge laufen, die mit gut erhaltenem alten Fahrzeugmaterial zusammengestellt wurden. Zum anderen sind viele Umleiterzüge zu sehen
  • Die Letzte ihrer Art
    Unser Reisetipp: Portugal verfügte einst über ein ausgedehntes Netz von Meterspurbahnen. Heute wird nur noch die Linha do Vouga betrieben, immerhin 95,8 Kilometer lang
  • Die Letzte ihrer Art
    Unser Reisetipp: Portugal verfügte einst über ein ausgedehntes Netz von Meterspurbahnen. Heute wird nur noch die Linha do Vouga betrieben, immerhin 95,8 Kilometer lang
  • Die „Rheinische Strecke“
    Vergessene Bahn: Oberhausen – Quakenbrück. In nur vier Jahren, zwischen 1875 und 1879, erbaute eine private Gesellschaft die 174,4 Kilometer lange Bahnstrecke. Heute einfach unfassbar …
  • Die „Rheinische Strecke“
    Vergessene Bahn: Oberhausen – Quakenbrück. In nur vier Jahren, zwischen 1875 und 1879, erbaute eine private Gesellschaft die 174,4 Kilometer lange Bahnstrecke. Heute einfach unfassbar …
  • Vor der Renaissance?
    Nachtzüge einst und jetzt. Sie waren fast ausgestorben. Nur die ÖBB hielten die Tradition aufrecht. Doch nun scheinen sich die Dinge zu ändern. Josef Mauerer zählt die Fakten und Visionen auf
  • Vor der Renaissance?
    Nachtzüge einst und jetzt. Sie waren fast ausgestorben. Nur die ÖBB hielten die Tradition aufrecht. Doch nun scheinen sich die Dinge zu ändern. Josef Mauerer zählt die Fakten und Visionen auf
  • 111 mit n-Wagen
    Unsere Strecke des Monats: Würzburg – Treuchtlingen. Favoritin ist sie, weil zum einen Ersatzzüge laufen, die mit gut erhaltenem alten Fahrzeugmaterial zusammengestellt wurden. Zum anderen sind viele Umleiterzüge zu sehen
  • 111 mit n-Wagen
    Unsere Strecke des Monats: Würzburg – Treuchtlingen. Favoritin ist sie, weil zum einen Ersatzzüge laufen, die mit gut erhaltenem alten Fahrzeugmaterial zusammengestellt wurden. Zum anderen sind viele Umleiterzüge zu sehen
  • Die Letzte ihrer Art
    Unser Reisetipp: Portugal verfügte einst über ein ausgedehntes Netz von Meterspurbahnen. Heute wird nur noch die Linha do Vouga betrieben, immerhin 95,8 Kilometer lang
  • Die Letzte ihrer Art
    Unser Reisetipp: Portugal verfügte einst über ein ausgedehntes Netz von Meterspurbahnen. Heute wird nur noch die Linha do Vouga betrieben, immerhin 95,8 Kilometer lang
  • Die „Rheinische Strecke“
    Vergessene Bahn: Oberhausen – Quakenbrück. In nur vier Jahren, zwischen 1875 und 1879, erbaute eine private Gesellschaft die 174,4 Kilometer lange Bahnstrecke. Heute einfach unfassbar …
  • Die „Rheinische Strecke“
    Vergessene Bahn: Oberhausen – Quakenbrück. In nur vier Jahren, zwischen 1875 und 1879, erbaute eine private Gesellschaft die 174,4 Kilometer lange Bahnstrecke. Heute einfach unfassbar …
Fahrzeuge
  • Die bessere E 18
    Auch in Österreich hatten sich die Erfolge der deutschen E 18 schnell herumgesprochen und das neue und runde Design war positiv aufgefallen. Klar, dass man nun selbst eine E 18 wollte – allerdings auch mit einigen Änderungen im Detail, auf die österreichischen Verhältnisse angepasst
  • Die bessere E 18
    Auch in Österreich hatten sich die Erfolge der deutschen E 18 schnell herumgesprochen und das neue und runde Design war positiv aufgefallen. Klar, dass man nun selbst eine E 18 wollte – allerdings auch mit einigen Änderungen im Detail, auf die österreichischen Verhältnisse angepasst
  • Härtetest für jede Lok
    Die Badische Schwarzwaldbahn von Offenburg bis Singen (Hohentwil) war besonders im Abschnitt zwischen Hausach und Villingen mit Steigungen um 25 Promille und etlichen engen Gleisbögen eine große Herausforderung für die dort eingesetzten Fahrzeuge. Oliver Strüber gibt einen Überblick
  • Härtetest für jede Lok
    Die Badische Schwarzwaldbahn von Offenburg bis Singen (Hohentwil) war besonders im Abschnitt zwischen Hausach und Villingen mit Steigungen um 25 Promille und etlichen engen Gleisbögen eine große Herausforderung für die dort eingesetzten Fahrzeuge. Oliver Strüber gibt einen Überblick
  • Sachsens meistgebaute Lok
    Unser Lok-Porträt: Baureihe 38^2-3. Die Schöpfungen der Sächsischen Maschinenfabrik, vormals Richard Hartmann, in Chemnitz waren alle perfekt auf die Bedingungen in Sachsen zugeschnitten. Vielleicht trifft dieses Lob besonders auf die 2’C h2-Personenzuglok XII H2 zu, welche in 169 Exemplaren ausgeliefert wurde. Unser Kenner Matthias Hengst nennt alle wichtigen Fakten
  • Sachsens meistgebaute Lok
    Unser Lok-Porträt: Baureihe 38^2-3. Die Schöpfungen der Sächsischen Maschinenfabrik, vormals Richard Hartmann, in Chemnitz waren alle perfekt auf die Bedingungen in Sachsen zugeschnitten. Vielleicht trifft dieses Lob besonders auf die 2’C h2-Personenzuglok XII H2 zu, welche in 169 Exemplaren ausgeliefert wurde. Unser Kenner Matthias Hengst nennt alle wichtigen Fakten
  • Die bessere E 18
    Auch in Österreich hatten sich die Erfolge der deutschen E 18 schnell herumgesprochen und das neue und runde Design war positiv aufgefallen. Klar, dass man nun selbst eine E 18 wollte – allerdings auch mit einigen Änderungen im Detail, auf die österreichischen Verhältnisse angepasst
  • Die bessere E 18
    Auch in Österreich hatten sich die Erfolge der deutschen E 18 schnell herumgesprochen und das neue und runde Design war positiv aufgefallen. Klar, dass man nun selbst eine E 18 wollte – allerdings auch mit einigen Änderungen im Detail, auf die österreichischen Verhältnisse angepasst
  • Härtetest für jede Lok
    Die Badische Schwarzwaldbahn von Offenburg bis Singen (Hohentwil) war besonders im Abschnitt zwischen Hausach und Villingen mit Steigungen um 25 Promille und etlichen engen Gleisbögen eine große Herausforderung für die dort eingesetzten Fahrzeuge. Oliver Strüber gibt einen Überblick
  • Härtetest für jede Lok
    Die Badische Schwarzwaldbahn von Offenburg bis Singen (Hohentwil) war besonders im Abschnitt zwischen Hausach und Villingen mit Steigungen um 25 Promille und etlichen engen Gleisbögen eine große Herausforderung für die dort eingesetzten Fahrzeuge. Oliver Strüber gibt einen Überblick
  • Sachsens meistgebaute Lok
    Unser Lok-Porträt: Baureihe 38^2-3. Die Schöpfungen der Sächsischen Maschinenfabrik, vormals Richard Hartmann, in Chemnitz waren alle perfekt auf die Bedingungen in Sachsen zugeschnitten. Vielleicht trifft dieses Lob besonders auf die 2’C h2-Personenzuglok XII H2 zu, welche in 169 Exemplaren ausgeliefert wurde. Unser Kenner Matthias Hengst nennt alle wichtigen Fakten
  • Sachsens meistgebaute Lok
    Unser Lok-Porträt: Baureihe 38^2-3. Die Schöpfungen der Sächsischen Maschinenfabrik, vormals Richard Hartmann, in Chemnitz waren alle perfekt auf die Bedingungen in Sachsen zugeschnitten. Vielleicht trifft dieses Lob besonders auf die 2’C h2-Personenzuglok XII H2 zu, welche in 169 Exemplaren ausgeliefert wurde. Unser Kenner Matthias Hengst nennt alle wichtigen Fakten
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
MIBA 09/23 MIBA 09/23
Ab 6,99 €
MIBA 08/23 MIBA 08/23
Ab 6,99 €
NEU
MIBA 10/23 MIBA 10/23
Ab 6,99 €
NEU
NEU
MIBA 07/23 MIBA 07/23
Ab 6,99 €
Die 50er-Jahre Die 50er-Jahre
Ab 11,99 €
NEU
Zuletzt angesehen